Loading...
EN

Testprozess

Sulzer Testprozess: effizient und transparent

Mit dem Sulzer Testprozess steht Ihnen ein standardisiertes und praxiserprobtes Testvorgehen zur Verfügung, das einfach konfektionierbar auf die Anforderungen unterschiedlichster Projekte anwendbar ist. Konsequentes Anforderungsmanagement bildet den Aufsatzpunkt für den Sulzer Testprozess. Eindeutige Anforderungsdefinitionen und dazugehörige Use Case-Beschreibungen mit klaren Akzeptanzkriterien bilden die Basis zur Ableitung der jeweiligen Testumfänge.

Unsere erfahrenen Testanalysten verfügen über eine profunde Methodikexpertise, deren zielgerichteter Einsatz die strukturierte, geschäftsorientierte Identifikation und Definition von Testszenarien ermöglicht. Dabei überführen wir Domänen-Know-how in detaillierte Testspezifikationen, die in der Folge auch von Testern ohne explizite Domänenkenntnisse problemlos ausgeführt werden können.

Entscheidend für die hohe Absicherungsqualität und kosteneffiziente Testdurchführung – selbst in kurzen Releaseintervallen – ist die risikobasierte Auswahl der Testumfänge. Deshalb orientieren wir uns im Sulzer Testprozess an der Kritikalität der abzusichernden Geschäftsprozesse. Um die risikobasierte Auswahl der Testumfänge effektiv und transparent durchzuführen, werden etablierte Testmanagementwerkzeuge (z. B. HP Application Lifecycle Management) durch Sulzer Tools ergänzt und eingesetzt.

Speziell bei häufig zu wiederholenden Testumfängen, wie etwa Regressionstests, ist der Einsatz von automatisierten Tests lohnenswert. Entscheidend ist hierbei allerdings, die Ermittlung des geeigneten Zeitpunkts für den Einsatz von Testautomatisierung. Dieser wird vorab in einer Kosten-Nutzen-Analyse ermittelt. Dabei werden neben den initialen Automatisierungskosten auch die Wartungsaufwände von Automatisierungsframework, Testskripten etc. der Zeitersparnis in den wiederholten Testausführungen gegenübergestellt.

Unser Leistungsangebot im Detail
  • Etablierter und adaptiver Testprozess für den Einsatz in Projekten unterschiedlichster Größe und Fachprozesse
  • Unterstützung über alle Testphasen – von Testanalyse über begleitendes Testmanagement bis hin zu Testabschluss
  • Geeignet für funktionale und nichtfunktionale Tests auf allen Teststufen
  • Förderung anforderungsbezogener und prozessorientierter Testdesigns
Besonderheiten des Sulzer Testprozesses
  • Praxiserprobtes Testvorgehen mit an ISTQB angelehnten Verfahrensmodellen
  • Adaptive Teststrategien
  • Risikobasierte Optimierung der Testumfänge
  • Kosteneffizientes Vorgehen durch Einbindung der Sulzer Testfactory

 

 

Scroll to Top