Loading...

Rich Internet Application

Vielfältige Funktionen nutzen

Die Anforderungen an zeitgemäße Internetanwendungen sind hoch: Sie müssen vielfältige Interaktionsmöglichkeiten mit ihrer Benutzeroberfläche bieten. Insbesondere Rich Internet Applications, die sowohl in Webbrowsern laufen, aber auch als Desktopanwendung eingesetzt werden können, weisen starke Ähnlichkeiten zu dynamischen Desktopanwendungen auf und sind mit klassischen, statischen Webseiten kaum vergleichbar.

So lassen sich mit Rich Internet Application (RIA) zahlreiche benutzerfreundliche Funktionen wie u. a. Drag-and-Drop, 3D-Effekte und Animationen problemlos nutzen, zusätzlich unterstützt sie diverse Videoformate und andere Medien.

Rich Internet Applications zeichnen sich durch zwei zentrale Erkennungsmerkmale aus: Sie bieten einerseits eine Benutzeroberfläche an, die reich an Interaktionsmöglichkeiten ist, und kommunizieren andererseits über das Internet. Für unsere Kunden entwickeln wir  maßgeschneiderte RIAs, die sich perfekt in bestehende IT-Architekturen integrieren lassen und zugleich den speziellen Bedürfnissen und Anforderungen der Kunden gerecht werden. Unsere jahrelange Erfahrung in Entwicklung und Betrieb von RIAs kommt dabei gewinnbringend und zielorientiert zum Einsatz.

Zusätzlich besitzen wir fundierte Erfahrung in der Entwicklung von Single Page Web Aplications (SPA), die weitere Vorzüge bieten wie eine reduzierte Client-Server-Kommunikation und Offline-Unterstützung.

Angewandte Technologien

Zur Erstellung von RIAs setzen wir auf die Implementierung der Präsentationslogik im Browser. Unsere Lösungen basieren u. a. auf HTML5, CSS3 sowie Javascript, zusätzlich finden sich servergestützte Lösungen in unserem Leistungsportfolio.

Clientgestützte Technologien

  • HTML5, CSS3, jQuery
  • AngularJS
  • ExtJS

Servergestützte Technologien

  • Erweiterte JSF Implementierungen (z. B. PrimeFaces)
  • JavaFX
  • Google Web Toolkit
  • Vaadin
  • RAP

Plug-In-basierte Technologien

  • Silverlight (Microsoft)

 

 

Scroll to Top