SAP Success Story: erfolgreiche S/4HANA Migration einer globalen Zahlungsplattform
SAP Success Story: erfolgreiche S/4HANA Migration einer globalen Zahlungsplattform
News

SAP Success Story: erfolgreiche S/4HANA Migration einer globalen Zahlungsplattform

Die Migration der zentralen Zahlungsplattform für einen global agierenden OEM ist eine sehr komplexe Aufgabe. Insbesondere, wenn über diese Plattform die Liquidität sämtlicher Standorte sichergestellt wird.
#Payment
#SAP

Herausforderungen

Ein führender Fahrzeughersteller beauftragte Sulzer und Projektpartner ConVista damit, die Migration seiner Zahlungsplattform auf SAP S/4HANA umzusetzen. Über diese globale Plattform werden weltweit alle externen Finanztransaktionen abgeschlossen und verwaltet.

 

Die große Herausforderung lag darin, die mit der Migration einhergehende Downtime möglichst gering zu halten – um damit verbundene Risiken und Kosten für den Auftraggeber von Vornherein zu minimieren.

 

Viele Beteiligte u. a. bei SAP, SNP und diversen Abteilungen des Auftraggebers selbst waren von Beginn an in den umfassenden und herausfordernden Transformationsprozess involviert.

 

Für die heiße Phase der Migration wurde ein Zeitfenster von nur einem Wochenende festgelegt. Sämtliche Verzögerungen hätten das Lahmlegen sämtlicher Zahlungsprozesse – und somit einen Schaden in Millionenhöhe zur Folge gehabt.

Verzahnte und koordinierte Zusammenarbeit

Eine eng verzahnte und koordinierte Zusammenarbeit war hierbei ein zentraler Baustein für die erfolgreiche Umsetzung des Projektes. Unser Expertenteam konnte im direkten Austausch sein Know-how in SAP Beratung, SAP Entwicklung, ABAP und FIORI Entwicklung, Testmanagement, PMO und Projektleitung bestmöglich einbringen.

 

In der intensiven Zusammenarbeit hat sich zudem unser Ansatz bewährt, eine Testmigration und -simulationen durchzuführen.

Nachhaltige Verbesserungen und hohe Kundenzufriedenheit

Zur vollsten Zufriedenheit des Auftraggebers setzten wir die Migration erfolgreich und reibungslos um. Im Zuge der Einführung von S/4HANA wurden zudem sämtliche FI-Prozesse, das Cash Management, das Treasury/Risk Management und der Bereich Inhouse Cash optimiert.

Die überaus erfolgreiche und professionelle Projektumsetzung stieß beim Kunden auf ein sehr positives Echo.

Sie benötigen Beratung und Unterstützung in SAP?

Unser SAP-Expertenteam hilft Ihnen gerne.

Jürgen Weitz, Head of SAP
Jürgen Weitz
Head of SAP